Kommunikations-training

nach Gordon

Kommunikation und Beziehungen

Wer in Beziehungen lebt, kommuniziert zwangsläufig- ob verbal. Menschen reden miteinander, zeigen Gefühle, lachen und weinen, streiten und einigen sich.

Kommunikation ist die Basis von zwischenmenschlichen Beziehungen im Alltag und im Beruf. Sie ist auch Basis einer gewaltfreien Konfliktlösung. Dies erkannte der amerikanische Psychologe Thomas Gordon in seiner Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und entwickelte ein alltagstaugliches Programm, mit dem sich Beziehungen verbessern lassen und Konflikte gewaltfrei und ohne Verlierer gelöst werden können: die sogenannte ,,Beziehungskonferenz“. Weltweit bekannt ist sein Buch ,,Familienkonferenz“.

91C331D1-BA80-4928-B013-50D901DEDDBE_1_201_a

Beziehungen trainieren
nach Gordon

Meinungsverschiedenheiten und Missverständnisse gehören zu unserem privaten wie auch beruflichen Alltag. Sie sind verbunden mit Reaktionen und Gefühlen wie Unverständnis, Ablehung, Wut und Trauer sowie mangelnde Wertschätzung.

Um sich mit Konfliktsituationen auseinander setzen zu können, ist es zunächst wichtig, die eigenen Gefühle zu erkennen, zu benennen und sie anzunehmen und damit eine eigene Wertschätzung zu entwickeln.

Mit Hilfe des Kommunikationstrainings nach Gordon werden Fertigkeiten und Methoden vermittelt, mit deren Hilfe der Alltag besser bewältigt werden kann, eigene Bedürfnisse befriedigt und dabei die Bedürfnisse  und Rechte der Mitmenschen respektiert werden. Beziehungskonflikte lassen sich friedlich lösen; dem Gesprächspartner wird Wertschätzung entgegengebracht.

Gemeinsam gehen wir den Weg

Der weg

In einem Kurs mit 12 Einheiten, die jeweils 2,5 Stunden dauern, oder in einem Blockkurs mit drei Einheiten werde ich den Teilnehmenden abwechselnd Wissen vermitteln, den Meinungs-und Erfahrungsaustausch innerhalb der Gruppe fördern und mit Hilfe von Übungen die Technik nahebringen.

Ziel ist es, die eigenen Wünsche und Bedürfnisse im Blick zu haben, Stärken und Schwächen als Chance wahrzunehmen, Selbstbewusstsein zu entwickeln und Ich-Botschaften zu formulieren und auszusenden. Indem Sie lernen, aktiv zuzuhören, ohne zu belehren und Ihre Meinung aufzudrängen, werden Sie zu einem geschätztzen Gesprächspartner.

Der Kurs findet in einem geschützten Rahmen statt. Als Mediatorin bin ich an meine Schweigepflicht gebunden.

IMG_1487

jetzt zum telefonischen Erstgespräch

02361-9377974

Für ein telefonisches Erstgespräch zum Kennenlernen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung